Auszeichnung "familienfreundliches Unternehmen"

27.01.2014

Familienfreundliches Unternehmen
proWIN wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in den Räumlichkeiten der IHK mit dem neuen Gütesiegel "familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet.

Dieses Siegel steht für einen nachhaltigen verantwortungsvollen Umgang der Firma mit dem Thema Familie und Beruf. Das Gütesiegel wird an Unternehmen verliehen, die ihren Mitarbeitern beispielsweise Flexibilität der Arbeitszeit, Förderung von Kinderbetreuung oder Unterstützung beim Wiedereinstieg anbieten.

In all diesen Punkten gilt proWIN mit seinen nunmehr fast 90 Mitarbeitern in der Zentrale in Illingen als Vorreiter und konnte somit den Zertifizierungsprozess mühelos bestehen. Gleich mehrere Mitarbeiter profitierten bereits seit Jahren von den familienfreundlichen und menschlich orientierten Werten beim Arbeitgeber proWIN.

Da dieses Siegel gemeinsam von der IHK, der Handwerkkammer und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie vergeben wird, hat es ein sehr hohes Ansehen und die Bedeutung wird im proWIN Slogan "Zuerst der Mensch" ohnehin verstärkt. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer überreichte die Urkunde persönlich an proWIN-Geschäftsführerin Gabi Winter, die als Personalchefin natürlich sehr stolz über diese Auszeichnung war.
 
Familie und Karriere ist bei proWIN seit jeher ein großes Thema, nicht nur in der Verwaltung, sondern primär auch im Vertrieb.

Während sich diese beiden Bereiche leider zu oft gegenseitig ausschließen, bietet sich hier die Symbiose an. Gänzlich freie Arbeitszeiteinteilung im Vertrieb, flexible Arbeitszeiten und diverse Teilzeitmodelle in der Geschäfts-Zentrale in Illingen. So kann die junge Mutter, aber auch der moderne Vater trotz beruflichem Erfolg seine Familie bestmöglich unterstützen und managen.

Natürlich weiß man auch: Glückliche Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter. Die Motivation und Loyalität steigt durch einen sicheren Arbeitsplatz und genügend Möglichkeiten für die Familie.

Zurück