Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutz

Eine Viertelmillion fließt ins Saarland

29.10.2018

IILINGEN/REDEN Am 26. Oktober luden die proWIN Stiftungen zur zweiten Charity-Gala in ihre Akademie nach Landsweiler-Reden ein.

Im Rahmen dieser „pro Saarland Stiftungsgala“ wurden 25 Vertreter von wohltätigen Institutionen sowie Vereinen mit Sitz im Saarland für ihren sozialen oder ökologischen Einsatz geehrt und konnten jeweils einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro für ihr Projekt mit nach Hause nehmen.

Die Gewinner erlebten in Gesellschaft von Vertretern aus Politik, Presse und Wirtschaft sowie den Inhabern des Unternehmens proWIN international  – auf dessen Engagement die Gründungen der proWIN Stiftung und der proWIN pro nature zurückzuführen ist – einen besonderen Abend im Sinne des gesellschaftlichen Einsatzes. Hier wurde eindrucksvoll deutlich, wie viele Menschen im Saarland dazu bereit sind, sich im großen Stil für Kinder, Tiere und die Umwelt stark zu machen. Sämtliche Gewinnerprojekte wurden vorgestellt und erfuhren dadurch die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.

Einmal mehr wurde deutlich, wie breitgefächert die Themen sein können. Moderator Klaus Dittrich führte gewohnt charmant und unterhaltsam durch das straffe Programm, vergaß aber nicht darauf hinzuweisen, wie wichtig Spenden für die Arbeit der Projekte sind – bedeuten sie doch für die meisten ein Stück weit Planungssicherheit.

Reinhold Jost, saarländischer Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, und Sören Meng, Landrat des Landkreises Neunkirchen, zeigten sich von der Vielfältigkeit der Projekte und der Einsatzbereitschaft der Verantwortlichen begeistert. Beide machten zu dem ihre Dankbarkeit für eine Gesamtspende in dieser Höhe deutlich, die dem eigenen Bundesland zu Gute kommt.

„Diese Förderkampagne bringt auch in hohem Maße Glaubwürdigkeit zurück – in der Form, dass das vielzitierte unternehmerische Engagement nicht nur Klischee, sondern durchaus Realität sein kann. Diese Kampagne steht auch dafür, dass wirtschaftlicher Erfolg nicht nur für die eigene Tasche gut sein kann, sondern auch für andere eingesetzt wird. Hier kann man erleben, dass Unternehmer bewusst etwas zurückgeben zu wollen. Die Inhaberfamilie Winter/Schäfer schaut dorthin, wo Hilfe benötigt wird“, so Jost.

Meng ergänzte: „Die Botschaft, die von den Inhabern ausgesendet wird, lautet: Jeder kann in seinem Bereich etwas tun –  auch vor der eigenen Haustür und im Kleinen. Hier wird Tolles geleistet und einmal mehr unter Beweis gestellt, dass es sich lohnt sich zu engagieren. Es braucht mehr Unternehmer, die ein solche Verantwortung empfinden und leisten“.

Die Gesellschafter von proWIN engagieren sich weit über die pro Saarland-Aktion hinaus. Zwei Stiftungen regeln die vielfältige Hilfe auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene: Die proWIN Stiftung konzentriert sich auf die Unterstützung notleidender Kinder im In- und Ausland, während sich die proWIN pro nature Stiftung weltweit für Naturschutzbelange einsetzt.

Die Auswahl der Projekte, die im Rahmen der Gala gefördert wurden, erfolgte im Einklang mit den Stiftungsregularien der beiden proWIN Stiftungen.

 

Die Gewinner:

Bliestalschule Oberthal – Bienenprojekt

Boch Schule Merzig – Nachhaltig durchs Leben

Ehrensache e.V. – Therapeutisches Reiten

Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. - JuNa

Fischereiverband Saar KöR – Rettung des einheimischen Edelkrebses im Saarland

GGS Neunkirchen - Waldklassenzimmer

Gnadenhof Eiweiler – Neuer Unterstand

Gnadenhof Schiffweiler – Neue Bestallungen

Grundschule Gödenroth – Draußenküche im Schulgarten

Grundschule Köllerbach – Grünes Klassenzimmer

Gymnasium Johanneum – Garten AG

Hilfe für Einzelschicksale international e.V. – Kindereinschicksale in der ganzen Welt

Hunkapi Verein – Mensch-Tier-Beziehung

Kirschhofer Tierarche – Umbau Außenanlage

Kita Hand in Hand – Kita Garten

Landkreis Neunkirchen – Bauerngarten Finkenrech

Natur und Vogelschutzverein Bliesmengen-Bolchen – Wiederansiedlung der Gelbbauchunken

Nestwärme e.V. - Empowerment

SOS Kinderdorf – Spielen zu Hause

Stadt Blieskastel – Erlebniswald Schellental

Sterneneltern Saarland e.V. – Sternenkinder/Geschwisterkinder

The Blue Mind – Umbau Meeresmobil

Verein für europäische Umweltbildung und Umwelterziehung e.V. – Plastik für immer?

Wiwo e.V. – Wir wollen was bewegen!

Wunderkind Saarland – Naturspielplatz Elfental

 

pro Saarland Stiftungsgala =  25 x 10.000  Euro = 25 Mal ein starkes Signal für soziale und ökologische Verantwortung im Saarland!

Zurück