proWIN ist für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert

12.06.2020

Bereits zum 26. Mal werden engagierte Unternehmen aus fast 5.000 Kandidaten in zwölf Wettbewerbsregionen ausgewählt, die besondere Leistungen für die Region und die Mitarbeiter erbringen sowie sich durch Innovationen abheben.

Dabei bewertet die Oskar-Patzelt-Stiftung unter anderem auch die Rolle der Betriebe innerhalb der Gesellschaft.

Das Besondere: Für diesen Wettbewerb muss man empfohlen werden. Denn Zugang zum Bewerbungsverfahren erhält nur, wer von Dritten nominiert wird.

Eine absolute Wertschätzung, die der proWIN Winter GmbH bereits mehrfach widerfuhr. Und bereits zum zweiten Mal in Folge konnten wir uns für die Jurystufe qualifizieren.
Innerhalb des Bewerbungsprozesses konnte proWIN sich gegen mehrere Tausend Mitbewerber durchsetzen und hat somit die zweite von insgesamt drei Stufen auf dem Weg zu einer Auszeichnung absolviert.

Wer 2020 zu den Gewinnern des Wirtschaftspreises „Großer Preis des Mittelstandes“ zählt, gibt die Jury im Herbst bekannt.

Zurück